Foto: Falk Wenzel

Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)

Friedemann-Bach-Platz 5, 06108 Halle (Saale)
0345 212590
Tram 3, 7, 8 Haltestelle Moritzburgring
10 min Fußweg vom Markt
www.kunstmuseum-moritzburg.de
Das Kunstmuseum wurde 1885 als Museum für Kunst und Kunstgewerbe der Stadt Halle (Saale) gegründet. Es ist heute eines der bedeutendsten Museen für die Kunst der Moderne in Deutschland und zeigt Werke von der Antike bis zur Gegenwart.
  • 9. April 2022 - 28. August 2022 | Ausstellung

    Anna Franziska Schwarzbach

    Seit Abschluss ihres Studiums an der Kunsthochschule in Berlin-Weißensee im Jahr 1973 hat Anna Franziska Schwarzbach in fünf Jahrzehnten ein beachtliches Œuvre geschaffen. Die Schau zeigt Werke der Künstlerin, die sowohl in der ehemaligen DDR als auch im vereinten Deutschland entstanden sind. Gut nachvollziehbar ist so, wie die Künstlerin ihr Werk konsistent, stringent und in sich ruhend gegen alle gesellschaftlichen Veränderungen und politischen Beeinflussungen entwickelt hat.

  • 9. April 2022 - 28. August 2022 | Ausstellung

    Franz Marc: Skulptur und Plastik

    Die Kabinettausstellung, die in Kooperation mit dem Franz-Marc-Museum in Kochel am See entstand, konzentriert sich erstmalig auf das plastische Werk von Franz Marc und beleuchtet seine Bedeutung für das Schaffen des Künstlers. Sie bringt die bildhauerischen Werke Marcs mit kunsthandwerklichen Arbeiten und reizvollen Zeichnungen, Aquarellen und Druckgrafiken zusammen, die im Umfeld der plastischen Werke entstanden.

  • 2. Oktober 2022 - 8. Januar 2023 | Ausstellung

    Margret Eicher

    Margret Eichers Bildteppiche setzen sich in beeindruckenden Großformaten medienkritisch mit den Bildwelten auseinander, die uns in Werbung und Nachrichten täglich begegnen. Zentrales Hauptwerk ist ein eigens für die Schau neu entstehender Bildteppich von 30 m Länge und 1,2 m Höhe – eine Art Essenz des bisherigen Schaffens der Künstlerin und inspiriert vom berühmten Teppich von Bayeux.

  • 5. Juli 2022, 16:00 | Ausstellung | Führung

    Tastführung: Kunst mit allen Sinnen!

    Diese Führung ermöglicht die Begegnung mit den Kunstwerken von Franz Marc über den Tastsinn. Was verraten Material und Form über die Bedeutung von Tieren in Marcs Kunst? Erfahren Sie mehr über den Künstler, seine Werke sowie verschiedene Materialien und Techniken der Bildhauerei.
    Die Tastführung richtet sich an alle Besuchenden, mit und ohne Seheinschränkung. Begleitpersonen erhalten bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises kostenfreien Eintritt. 
    Die Personenzahl ist begrenzt. Telefonische Voranmeldung unter: 0345/2125952.

  • 2. August 2022, 16:00 | Ausstellung | Führung

    Tastführung: Kunst mit allen Sinnen!

    Diese Führung ermöglicht die Begegnung mit den Kunstwerken von Franz Marc über den Tastsinn. Was verraten Material und Form über die Bedeutung von Tieren in Marcs Kunst? Erfahren Sie mehr über den Künstler, seine Werke sowie verschiedene Materialien und Techniken der Bildhauerei.
    Die Tastführung richtet sich an alle Besuchenden, mit und ohne Seheinschränkung. Begleitpersonen erhalten bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises kostenfreien Eintritt. 
    Die Personenzahl ist begrenzt. Telefonische Voranmeldung unter: 0345/2125952.

  • 9. Juli 2022, 14:00 - 17:00 | Ausstellung | Kreativangebot

    Familiennachmittag: Denk-mal! Wie halten wir Erinnerungen fest?

    Meist in Gedenken an eine Person oder ein besonderes Ereignis werden Denkmäler an öffentlichen Orten errichtet. Auch in der Kunst geht es oft darum, Erinnerungen in einer bestimmten Form festzuhalten. Die großen plastischen Darstellungen der Bildhauerin Anna Franziska Schwarzbach eröffnen vielseitige Geschichten und Emotionen, die wir uns anschauen möchten. Nach einem Besuch der Sonderausstellung können Jung und Alt auf unserem Museumshof mit unterschiedlichen Materialien ein ganz persönliches Denkmal schaffen und ihre Erinnerungen anschließend mit nach Hause nehmen.