© Katholische Akademie des Bistums Magdeburg

Katholische Akademie des Bistums Magdeburg

An der Moritzkirche 6, 06108 Halle (Saale)
0345 2900087
Tram 4,9 (Glauchaer Platz)
www.katholische-akademie-magdeburg.de
Die Akademiearbeit im Bistum Magdeburg dient der Förderung des Dialogs innerhalb und außerhalb der katholischen Kirche. Als offenes Forum trägt sie bei zum Gespräch der Kirchen untereinander und führt den Diskurs in Kirche und Gesellschaft.
  • 1. Juli 2022, 20:00 | Konzerte

    Nacht der spirituellen Lieder mit dem Herzlicht-Singkreis Halle

    Unter der Leitung der Gesangspädagogin Dr. Uta Lesch singt der Herzlicht-Singkreis Halle mit dem Publikum Taizé-Gesänge, afrikanische Lieder, Sufi-Lieder, Mantras und klassische spirituelle Lieder – oder man hört, meditiert und genießt die Musik.

    Veranstaltungsort: Moritzkirche

  • 14. Juni 2022, 18:00 | Vortrag / Lesung

    Unterkuschelt? Warum wir Menschen Berührung brauchen

    Im Rahmen des gemeinsamen Sommerfestes von Katholischer Akademie, dem Institut für katholische Theologie und ihre Didaktik der MLU Halle-Wittenberg und dem Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara referiert die Psychologische Psychotherapeutin Prof. Dr. Ilona Croy (Jena) über das Thema Berührung.

    Veranstaltungsort: Moritzkirche und Moritzgarten

  • 11. Juni 2022 - 25. Juli 2022 | Ausstellung

    Stille Formen - Meditative Skulpturen, Peter Wycisk

    Anhand von außergewöhnlichen Mangroven-Skulpturen und deren künstlerischer Gestaltung erfolgt eine meditative Naturbetrachtung, die in Verbundenheit mit der Natur und Kunst zu einer Selbst-Versenkung führt. Der sakrale Raum schafft den Kontext für das In-Beziehung-Treten von Betrachter und Skulptur.

    Veranstaltungsort: Moritzkirche

  • 10. Juni 2022, 17:30 | Ausstellung | Vortrag / Lesung | Vernissage

    Stille Formen - Meditative Skulpturen, Peter Wycisk. Ausstellungseröffnung

    Eröffnung der Ausstellung außergewöhnlicher, künstlerisch gestalteter Mangroven-Skulpturen des Professors für Hydro- und Umweltgeologie Peter Wycisk. Im Anschluss lädt die Gemeinde zum Gebet ins Wochenende.

    Veranstaltungsort: Moritzkirche