Foto: Thomas Ziegler

Stiftung Händel-Haus

Große Nikolaistr. 5, 06108 Halle (Saale)
0345 50090103
Tram 1, 2, 3, 5, 7, 8, 10, 16 (Haltestelle Marktplatz); Tram 3, 7, 8 (Haltestelle Neues Theater)
www.haendelhaus.de
Die Stiftung Händel-Haus vereint Musikmuseum, Händel-Festspiele, Museumspädagogik, Bibliothek und Restaurierungsatelier. Das Haus beherbergt zwei Dauerausstellungen. Seit 1922 begeistern die Händel-Festspiele Musikliebhaber aus aller Welt.
  • 1. Juni 2023, 19:30 | Performance | Vortrag / Lesung | Vorführung | Wettbewerb

    Sängerkrieg - Der Poetry Slam zu Dideldum und Dideldi

    Aus dem Mittelalter ist der Sängerkrieg auf der Wartburg bekannt. Mit dem Poetry Slam kommt der Wettstreit auf die heutige Bühne zurück. Nach den Erfolgen der letzten Jahre werden Slammer*innen auch 2023 versuchen, bei ihrem mündlichen Vortrag auf der Bühne ihre sprachspielerischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und die Aufmerksamkeit des Publikums zu gewinnen. Slam ist die Welt der Hallenserin Katja Hofmann, die seit mehr als zehn Jahren bei zahllosen Wettbewerben in Deutschland und dem Ausland dabei war. Eine kleine Gemeinschaft motivierter Künstler*innen werden für ein hohes Text- und Performance-Niveau sorgen – Überraschungen vorprogrammiert.