Kochwettbewerb

Was ist die Aufgabe?

Wir suchen das kreativste Rezept, bei dem nachhaltig Salz verwendet wird.

Fühl Dich frei bei der Darstellung Deines Rezeptes, ob als Foto, Text oder Video, alles ist möglich und erlaubt.

Was muss ich tun?

Lade Dein Rezept bis zum 15.10.2021 auf dieser Website hoch. Die Jury wählt aus allen eingereichten Rezepten die drei kreativsten Rezepte aus. 

Die SiegerInnen treten bei einem Live-Koch-Event “The Taste – Salicornia“ im Steintor Varieté am 21. Oktober 2021 in Halle gegeneinander an. Die Moderation des “The Taste“ übernimmt Holger Tapper.

Als Partner des Events fungieren die Halloren sowie das Magdeburger Start Up, Salifaktur GbR. Als Hauptpreis wird der Titel „Salzkoch/Salzköchin von Halle“ sowie ein Sonderpreis vergeben, den der Sternekoch Robin Pietsch stiftet.

Die Veranstaltung wird live im Internet von der GISA GmbH gestreamt.

Bitte beachte die Teilnahmebedingungen.

 

Die Jury

Foto: Ben Kruse

Robin Pietsch
einziger Sternekoch in Sachsen-Anhalt, ZeitWerk Wernigerode

Foto: privat

Christian Lifka
Küchenchef im Dorint Charlottenhof Halle

 

Aurelié Bastian
French Food Writer und TV Köchin

 

Max Laag
Hallore und Thalbruder

 

Hintergrund

Im Rahmen des kulturellen Themenjahres 2021, das sich unter dem Motto „Halexa, siede Salz!“ den Themen Salz und Digitalisierung widmet, rufen die Initiatoren des Themenjahres KöchInnen und GastronomInnen in Halle und Umgebung auf, sich mit einem Rezept zu bewerben, das nachhaltig Salz verwendet. Sie möchten damit für eine gesunde und salzarme Ernährung werben.

Salz ist lebenswichtig für uns Menschen, denn es reguliert den Wasserhaushalt des Körpers, ist wichtig für die Verdauung und die Arbeit der Muskeln. Auf dauerhaft zu hohen Salzkonsum reagieren viele Menschen allerdings mit Bluthochdruck, das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen steigt und es kann zu Schädigungen der Nieren kommen.

In Deutschland nehmen die Menschen durchschnittlich zehn Gramm Salz über die Ernährung auf. Dieser Wert liegt weit über der Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, diese geht von täglich sechs Gramm aus. 

Zur Vorbeugung empfehlen die Experten vermehrt Lebensmittel auf den Speiseplan zu setzen, die von Natur aus wenig Salz enthalten.Somit lässt sich der Salzkonsum reduzieren. 

Dieser Wettbewerb soll dazu anregen und gleichermaßen Tipps geben, wie man nachhaltig mit Salz umgeht. 

Dein Rezept